So machen Sie Gartenleitungen frostsicher

 

Schützen Sie Wasserhähne im Garten und in der Garage rechtzeitig vor dem ersten Frost. Werden die Leitungen nicht rechtzeitig entleert, drohen schwere Wasserschäden. Das Wasser gefriert ab 0 Grad und beginnt sich auszudehnen. Durch den zunehmenden Druck können Leitungen zum Platzen gebracht werden. Das Wasser dringt dann ins Mauerwerk und beschädigt Putz und Dämmung

 

Lesen Sie hier welche Frostschutzmaßnahmen getroffen werden sollten:

 

• Wasseranschluss absperren

1. Wasserzufuhr des Außenwasserhahns schließen. Die Absperrvorrichtung befindet sich innerhalb des Hauses.
2. Außenwasserhahn ganz aufdrehen
3. In der Nähe der Absperrvorrichtung des Außenwasserhahns befindet sich ein Ablasshahn. Nachdem ein Auffangbehälter darunter gestellt wurde, das Entwässerungsventil öffnen.
4. Wenn die Leitung vollständig entleert ist, beide Hähne wieder schließen.

 

• Armaturen frostsicher aufbewahren

Idealerweise werden sämtliche abnehmbare Bestandteile des Wasseranschlusses demontiert und frostsicher aufbewahrt. Die Dichtungen mit Vaselin bestreichen, damit diese nicht brüchig werden

 

• Tipp: Selbst entleerende Wasserhähne

Bei sich selbst entleerenden Wasserhähne entfällt das Absperren im Winter. Durch die spezielle Konstruktion fließt nach jedem Schließen des Wasserhahns das Wasser selbständig aus den frostgefährdeten Leitungsteilen.
Der Einbau von frostsicheren Wasserleitungen ist auch nachträglich möglich

 

• Gartenschlauch einwintern

Gartenschläuche sollten ebenfalls rechtzeitig vor dem ersten Frost geschützt werden.
1. Schlauch vollständig ausrollen
2. Vom Wasserhahn entkoppeln
3. Schlauchventil vollständig öffnen
4. Wasser aus dem Schlauch abfließen lassen
5. Schlauch aufrollen und vor Frost geschützt aufbewahren

 

Sie haben dazu weitere Fragen?
Unsere Sanitär-Spezialisten beantworten diese gerne:
Email:
Tel: +43 (0)7282-7009

 

 

 

Frost

 

  

 

Wasserhahn

 

 

 
 

  

 

 

hose-8813_640


     
     

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Sie möchten aktuelle Infos über Wärmepumpen und Fotovoltaik
sowie wissenswertes rund ums eigene Heim erhalten?

* diese Felder müssen ausgefüllt werden