Kräftigende Kräutersuppe mit Croutons


Zutaten:


2 handvoll Wildkräuter (z.B. Brennessel, Taubnessel, Löwenzahn, Vogelmiere, Girsch, Spitzwegerich, Bärlauch, Brunnenkresse, Labkraut, Waldmeister)
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
1,5 l Gemüsebrühe
3 Scheiben altbackenes Brot
Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken, 1 Scheibe Brot in Würfel schneiden und beides in Öl kurz anschwitzen.
Mit Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen.
Die gehackten Wildkräuter dazugeben, ganz kurz aufkochen und pürieren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und wer möchte kann noch 2 EL Obers oder einen Schuss Milch dazugeben.
Das restliche Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne trocken rösten lassen.
Die Suppe mit den Croutons anrichten und mit essbaren Blüten dekorieren.


Diese Suppe kennt man auch als „Neun-Kräutersuppe“ oder „Sieben-Kräutersuppe“, die früher eine ganz traditionelle Suppe am Gründonnerstag war.

 

 

 

 

 

 Wildkraeutersuppe2

   

 

 


wildkräuter

Wildkräuter sind vielerorts in Vergessenheit geraten, doch immer mehr Menschen erinnern sich an die heilende und regenerierende Wirkung der Wildpflanzen. Sie sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen, die sich sehr positiv auf unseren Körper und unsere Gesundheit auswirken.


Man unterscheidet:


Wildgemüse: Pflanzen mit viel Blattmasse und mildem Aroma, welche z.B. als Spinatersatz oder Salat verwendet werden können. Beispiele: Melde, Kohldistel, Knoblauchrauke, Löwenzahn, Spitzwegerich, Brennessel, Girsch, Vogelmiere,…

Essbare Blüten: Als Dekoration und für Nachspeisen geeignet: Gänseblümchen, Veilchen, Beinwell, Franzosenkraut, Löwenzahn, Taubnessel, Rotklee,…

Gewürzkraut: haben ein intensives Aroma und werden nur in geringen Mengen konsumiert: Wiesen-Salbei, Dost, Gundelrebe, wilder Thymian, Schafgarbe, Rote Taubnessel,…


Mehr Infos dazu z.B.: „Wildkräuterküche“ www.lfi.at, www.wildkraeuterleben.at/publikationen

 

Viel Spaß beim Sammeln und Verkochen!

Eure

  Mariella2
Mariella Istok
Diätologin aus Kefermarkt

Ernährungsberatung in AdFONTES Medizin & Therapie Schloss Riedegg, Riedegg 1, 4210 Gallneukirchen
Email:
Tel: 0664/4386448

 

 

 

 Fotolia_109542696_XS

     

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Sie möchten aktuelle Infos über Wärmepumpen und Fotovoltaik
sowie wissenswertes rund ums eigene Heim erhalten?

* diese Felder müssen ausgefüllt werden