Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist aufgrund ihrer guten Wirtschaftlichkeit, sowie der einfachen Montage das am häufigsten verwendete Wärmeabgabesystem bei Neubauten.

Auf die aufgebrachte Wärmedämmung wird ein sauerstoffdiffusionsdichtes Kunststoffrohr bifilar (schneckenförmig) und endlos verlegt. Wichtig sind ein enger Verlegeabstand und dass eine gewisse Rohrlänge pro Kreis nicht überschritten wird. Auf die verlegte Fußbodenheizung wird anschließend der Heizestrich aufgebracht.

Vorteile:

  • Gute Behaglichkeit
  • Einfach und schnell zu verlegen
  • Sehr wirtschaftlich
  • Lange Wärmespeicherung
Fussbodenheizung 

 

 zurück zur Übersicht

 

Newsletter Anmeldung

Sie möchten aktuelle Infos über Wärmepumpen und Fotovoltaik
sowie wissenswertes rund ums eigene Heim erhalten?

* diese Felder müssen ausgefüllt werden