Funktion

Auf der Sonnenseite des Lebens

Unter Fotovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen. Der erzeugte Gleichstrom wird von einem Wechselrichter in 400 V Wechselstrom umgewandelt. Der Strom Ihrer Fotovoltaikanlage wird entweder selbst verbraucht, oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist.

Um den durchschnittlichen Stromverbrauch eines Privathaushaltes von 6.000 kWh pro Jahr mit der Fotovoltaikanlage erzeugen zu können, benötigt man ca. 35 m2 Fotovoltaik-Modulfläche. Dies entspricht einer Modulleistung von 5,1 kWp.
fotovoltaik

 

 

Newsletter Anmeldung

Sie möchten aktuelle Infos über Wärmepumpen und Fotovoltaik
sowie wissenswertes rund ums eigene Heim erhalten?

* diese Felder müssen ausgefüllt werden