Wärmerückgewinnung -
Abwärme effektiv nutzen

Aufgrund der stark steigenden Energiepreise und des Klimawandels ist der sparsame und sinnvolle Einsatz von Energie ein Gebot der Stunde. In Gewerbe und Industrie besteht ein riesiges Energieeinsparungspotential.

Die Nutzung vorhandener Abwärme steht bei M-TEC im Mittelpunkt. Durch optimale Planung und Beratung kann durch Abgabe der überschüssigen Wärme an das Heizungs- und Warmwassersystem eine enorme Menge an Primärenergie eingespart werden.

Durch unser innovatives Energiemanagement und unsere systemübergreifenden Kompetenzen senken wir Ihre Energiekosten und minimieren den Primärenergieeinsatz (z.B. Strom, Öl, Gas).

Dieses Potential (Abwärme von Kühlanlagen sowie Abwärme von Prozessen) kann unter anderem in folgenden Bereichen genutzt werden:

  • Produktionsbetriebe
  • Bäckereien
  • Gastronomie
  • Supermärkte
  • Fleischhauer
Waermeruckgewinnung02


Wärmerückgewinnung bei Kühlanlagen

Bei der Erzeugung von Kälte mittels einer Kühlanlage wird eine große Menge an Wärme frei. Diese Abwärme wird meistens ungenutzt ins Freie geblasen.
Das vorrangige Ziel jeder Kühlanlage ist die konstante Temperaturhaltung in den Kühlmöbeln und Kühlräumen. Die Abwärme könnte hier jedoch sehr effizient genutzt werden.


Wärmerückgewinnung in Supermärkten

Die Konsumenten verlangen eine große Auswahl an verschiedenen Produkten mit einer einwandfreien Qualität. Molkereiprodukte, Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Tiefkühlprodukte verlangen eine optimale Kühlung. Durch diesen hohen Kühlbedarf entsteht sehr viel Abwärme, welche normalerweise ungenützt ins Freie geblasen wird. Um diese Abwärme effektiv zu nutzen, entwickelte M-TEC den Kälte-Wärme-Verbund.

Bei diesem System werden Supermärkte über die Kälteanlagen geheizt, wodurch eine herkömmliche Heizanlage entfallen kann. Die Abwärme der Kühlanlage wird, anstatt sie ungenutzt ins Freie zu blasen, zum Heizen verwendet, weshalb bis zu 90% Heizkosten eingespart werden.

An sehr kalten Wintertagen, wenn die Abwärme der Kühlanlagen nicht ausreicht, wird die fehlende Heizenergie aus Erdreich-Tiefensonden gewonnen. Diese Wärmepumpenfunktion wird durch den Kälte-Wärme-Verbund übernommen. 

Der Kälte-Wärme-Verbund wurde von M-TEC in Zusammenarbeit mit der Firma HAUSER 2003 entwickelt und ist patentrechtlich geschützt. Mittlerweile sind rund 300 Supermärkte von Spar, Hofer, Penny, Lidl, Billa, Wedl, MPreis und Sutterlütty in Betrieb. Für die Entwicklung dieses Systems wurden wir 2006 mit dem Energy Globe Award ausgezeichnet.

 

 

Hartl (1) Hartl (2) Hartl (3)

 

 

Durch Senkung der Betriebskosten wird die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Betriebes nachhaltig gesteigert und die Abhängigkeit von steigenden Energiepreisen verringert. Abwärme und Umgebungswärme sind kostenlose Energieformen welche effizient genutzt werden sollten.

Zurück zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Sie möchten aktuelle Infos über Wärmepumpen und Fotovoltaik
sowie wissenswertes rund ums eigene Heim erhalten?

* diese Felder müssen ausgefüllt werden